How to make a movie

Einstieg zum Imagefilm

Wir hoffen Ihr seid gut ins neue Jahr gekommen 😉

Nachdem wir uns in den Ferien gut erholt haben,  starten wir nun motiviert ins neue Jahr. Bevor wir den Imagefilm drehen können, erstellen wir jetzt ein Drehbuch, welches der Leitfaden für diesen sein wird. Hier einen kleinen Einblick in unser Vorhaben:

Zuerst stellen wir uns ein paar Fragen:

  1.  Für welche Medien soll der Film produziert werden? Welche Zielgruppe soll er ansprechen(Schüler oder Eltern)?
  2. Storytelling: Welche Geschichte soll er erzählen? Welchen Zweck hat er?
  3.  Welche Spannungs-/Höhepunkte soll der Film enthalten? Wo? Wie viele?

Ihr fragt euch bestimmt, welchen Zweck das Drehbuch erfüllen soll…

Das Drehbuch ist für uns ein Anhaltspunkt, um zu wissen wie viele Szenen wir drehen und welche Orte wir dafür aufsuchen müssen. Außerdem ist es ein Zeitplan für uns, an dem wir uns orientieren können. Auch müssen wir wissen, welche Personen mit einbezogen werden. Der Imagefilm soll eine Laufzeit von acht Minuten umfassen. Am wichtigsten ist jedoch, welche Geschichte der Film beinhalten soll. Über diese Geschichte werden wir Euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten. Das Drehbuch wird bis zum 1.März 2018 fertiggestellt sein. Wir werden euch aber schon vorher ein paar Einblicke geben.

Ab jetzt wird nur noch Donnerstags ein Eintrag erscheinen, da wir den Blog mit weiterem Material aufpeppen werden. 😉

Euer Blogger-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.