How to make a movie

letzte Stunde und Veröffentlichung des Berlin Videos

Auch in der letzten Stunde vor den Sommerferien trafen wir uns nochmal, um die überarbeiteten Imagefilme zu sehen und sich somit die gesamte Arbeit des letzten Jahres im Literaturkurs zu vergegenwärtigen lassen.

Die Schüler hatten sich nach der vergangenen Stunde nochmal an das Bearbeiten der Imagefilme gesetzt. Einige Szenen wurden gelöscht, die Hintergrundmusik und die Vertonung einzelner Teile wurden überarbeitet und einzelne Schnittfehler wurden behoben. Die überarbeiteten Filme bekamen eine durchweg positive Rückmeldung. Sie werden nun nochmal nach Berlin zu United Visions geschickt, damit die Schüler auch nochmal die Möglichkeit haben, eine Rückmeldung von dem professionellen Team dort zu bekommen. Die Imagefilme werden somit voraussichtlich nach den Sommerferien im Internet veröffentlicht.

Das Video über die Kursfahrt nach Berlin und den Besuch bei United Visions kann man sich jetzt bereits auf der Homepage des Max-Planck-Gymnasiums anschauen:

https://www.mpg-ge.de/news/items/making-of-berlin.html

Obwohl der Literaturkurs für die Schülerinnen und Schüler mit Ende des Schuljahres 2017/18 ebenfalls endet, werden sie sich nach der Rückmeldung von United Visions auch noch in den Sommerferien mit ihren Imagefilmen befassen. Abschließend kann man dennoch schonmal sagen, dass allen Beteiligten die Arbeit im Literaturkurs sehr viel Spaß gemacht hat. Es wurden viele neue Erfahrungen im Bereich der Filmproduktion gesammelt, mit welchen sich einige Schüler sogar auch noch in der Zukunft außerhalb der Schule auseinandersetzen wollen. Auch Frau Sondermann hat in der heutigen Stunde nochmal betont, dass der gesamte Kurs auf die Ergebnisse der Imagefilme Stolz sein kann.

Wir wünschen Euch schöne und erholsame Ferien!!

Das Blogger-Team 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.