How to make a movie

Erster Entwurf eines Drehbuchs

Heute haben wir in der Literaturstunde die ersten Entwürfe der Drehbücher der verschiedenen Gruppen besprochen. Gleichzeitig sollte auch schon das Filmen erfolgen, um genügend Material für den Imagefilm zu sammeln. 😉 Um euch einen Einblick in einzelne Entwürfe der Drehbücher  zu geben, stellen wir euch heute eine einzelne Gruppe vor, die uns heute in einem Interview etwas über das Drehbuch erzählt hat. Die Gruppe, die wir euch heute vorstellen ist die Gruppe von Brandon: Kerem, Paul, Jonas, Yannik und Lennart

Blogger-Team: Ihr solltet euch ja vor dem Filmen entscheiden, welche Zielgruppe ihr ansprechen wollt und dementsprechend den Imagefilm an diese Zielgruppe zu richten. Für welche habt ihr euch entschieden?

Brandon: Wir haben uns für die Zielgruppe „Eltern“ entschieden und wollen unseren Imagefilm dementsprechend gestalten. Deshalb wollen wir auch nicht nur die verschiedenen Schüler der Schule präsentieren, sondern auch den Schulleiter Herr Henrichs sowie den Schülersprecher interviewen und integrieren.

Blogger-Team:Habt ihr euch auch schon bestimmte Orte der Schule überlegt bzw. interessante Angebote, die ihr gerne im Imagefilm präsentieren würdet?

Brandon: Wir wollen die Sonnenuhr der Schule berücksichtigen und einige Aufnahmen vom Schwimm- bzw Sportunterricht machen, sowie das GAPP Programm der Schule auf jeden Fall in unseren Imagefilm packen. Wir glauben aber auch, dass das MINT Programm sowie die Naturwissenschaften am MPG ein großes Potenzial darstellen, die die Eltern überzeugen könnten, ihr Kind auf das MPG zu schicken.

Blogger-Team: Habt ihr schon eine Vorstellung davon, wie ihr euren Imagefilm im Bezug auf Kameraperspektiven aufbauen wollt?

Brandon: Wir wollen die Schule von außen in der Froschperspektive zeigen, während der Name unserer Schule im Vordergrund erscheint sowie der Slogan der Schule. Auch im Bezug zu der Sonnenuhr, haben wir die Idee die Schule aus der Sonnenuhr heraus zu filmen und wir wollen damit eine wohlfühlende Atmosphäre – später auch mit Musik unterstützt- schaffen, während die Schüler die Schule betreten.

 

Brandon hat uns später noch versprochen, uns Filmmaterial zu geben, wenn sie mit dem Filmen beginnen. Dieses Filmmaterial könnt ihr euch natürlich auf unserem Youtube-Kanal anschauen.

Euer Blogger-Team 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.